Das ultimative Online Baccarat -Leitfaden

Ein Baccarat-TischSource: unsplash

Baccarat, eines der beliebtesten Casino-Spiele der Welt, hält bekanntlich viele Spieler am Rande ihres Sitzes, während sie darauf warten, herauszufinden, welches Kartenblatt gewinnt. In diesem ultimativen Leitfaden zu diesem klassischen Kartenspiel erfahren Sie alles, was Sie über dieses Spiel wissen sollen.

Wir werfen hier einen Blick auf die Geschichte hinter den Online-Baccarat-Spielen die im Euro Palace Casino angeboten werden, und erklären die Grundregeln. Wir erforschen auch die Strategie und Variationen des Spiels und stellen ein praktisches Glossar zur Verfügung.

Die kosmopolitische Geschichte von Baccarat

Wie bei den meisten Kartenspielen, sind die Ursprünge von Baccarat nicht ganz klar. Die spätere Geschichte des Spiels ist besser dokumentiert, weshalb einige Gelehrte glauben, dass es in den 1800er Jahren entstanden ist.

Es gibt jedoch auch andere Historiker, die der Meinung sind, dass sich das Spiel aus einem früheren italienischen Spiel entwickelt haben könnte, das in den späten 1400er Jahren in Frankreich eingeführt wurde. Dieser Theorie zufolge lernten Soldaten des französischen Königs Karl VIII. während des französisch-italienischen Krieges dieses Spiel zu spielen.

Was über die Geschichte des Baccarats sicherer ist, ist, dass es ein beliebter Zeitvertreib unter den Mitgliedern der französischen Oberschicht in den 1800er Jahren war. Diese Spieler spielten höchstwahrscheinlich eine Version, die als „Chemin de fer“ bekannt war. Charles Van Tenacs Buch „Album des jeux“, das in den ersten beiden Jahrzehnten des 19. Jahrhunderts veröffentlicht wurde, beschreibt ein Drei-Personen-Spiel namens Baccarat Banque.

Bis dahin hatte das Kartenspiel auch andere Teile der Welt erobert, darunter Australien, Amerika und sogar Afrika. In den 1940er Jahren entwickelte sich in den Spielstätten von Havanna, Kuba, eine als Punto Banco bekannte Variante. Baccarat wurde in den 1960er Jahren in den Casinos von Macau eingeführt und eroberte die Fantasie der asiatischen Spieler. Es ist bis heute das beliebteste Kartenspiel in Asien.

Als in den 1990er Jahren die ersten Online-Casinos eröffnet wurden, wurde das Spiel im WorldWide Web verfügbar. Inzwischen ist es auch für Android, iOS und andere mobile Geräte verfügbar und gehört zu den Live-Casino-Angeboten von Anbietern wie Evolution Gaming.

Karten und Kasino-ChipsSource: pexels.com

Wie man das Spiel spielt

Egal, ob Sie online Baccarat spielen oder an einem Tisch in einem herkömlichen Casino sitzen, es gibt nicht viel, was Sie tun müssen, außer eine Wette zu platzieren. Der Dealer, der alle Züge im Spiel ausspielt, teilt zwei 2-Karten-Blätter auf den Tisch aus, nachdem Sie einen Einsatz getätigt haben.

Ein Blatt wird als Spieler und der andere als Bank bezeichnet, und Sie können vorhersagen, dass entweder einer von beiden gewinnen wird oder dass es ein Unentschieden geben wird. Wenn Ihre Spieler-Wette gewinnt, wird sie 1:1 ausbezahlt. Wenn Sie auf Bank gesetzt haben und dieses Blatt gewinnt, zahlt sie 1:1 abzüglich 5% Kommission aus. Wenn Sie eine gewinnende Unentschieden-Wette platziert haben, wird diese 8:1 ausbezahlt.

Der Wert der Karten wird auf folgende Weise berechnet: Asse sind 1 Punkt wert, Karten von 2 bis 9 ihren Nennwert und 10en, Buben, Damen und Könige sind 0 Punkte wert. Die Werte der Karten werden addiert, und wenn sie die maximale Gewinnzahl von 9 Punkten überschreiten, werden 10 vom Gesamtwert abgezogen. Zum Beispiel ist ein Blatt mit 13 gleich 3 und ein Blatt mit 19 gleich 9.

Blätter können zusätzliche Karten schlagen oder ziehen, aber solche Züge werden durch die Regeln des Online-Baccarats bestimmt. Der Spieler nimmt eine dritte Karte, wenn die Blattpunktzahl zwischen 0 und 5 liegt. Der Blatt  gewinnt, wenn die Punktzahl 6 oder 7 beträgt.

Wenn der Spieler steht, folgt das Blatt der Bank der gleichen Regel. Wenn der Spieler jedoch eine Karte gezogen hat, zieht die Bank eine Karte, wenn: die Punktzahl 2 ist; wenn die Punktzahl 3 ist und der Spieler etwas anderes als eine 8 gezogen hat; wenn die Punktzahl 4 ist und der Spieler 2, 3, 4, 5, 6 oder 7 gezogen hat; wenn die Punktzahl 5 war und der Spieler 4, 5, 6 oder 7 gezogen hat; wenn die Punktzahl 6 war und der Spieler 6 oder 7 gezogen hat. Der Banker steht mit der Punktzahl 7. Das Gewinnerblatt wird nach solchen Zügen aufgedeckt.

Baccarat-Strategie erklärt

Die Spieler nähern sich der Strategie für Online-Baccarat auf verschiedene Weise. Diese Herangehensweisen laufen jedoch darauf hinaus, dass sie hilfreiche Tipps sind, da das Spiel den Spielern nicht erlaubt, Züge zu machen.

Einer dieser Tipps ist es, eine Version zu wählen, die ein einziges Kartenspiel im Schuh verwendet, da die Wahrscheinlichkeit zu Ihren Gunsten zählen kann. Ein weiterer Tipp ist es, Unentschieden-Wetten zu vermeiden, da sie im Durchschnitt nur 9 % der Zeit gewinnen. Eine weitaus bessere Strategie ist es, auf die Bank zu setzen, die im Durchschnitt 50,68 % der Zeit gewinnt.

Casinospiel in AktionQuelle: pexels

Eine Strategie einiger Spieler besteht darin, die in den 1960er Jahren in Macau entwickelten Wege der Ergebniserfassung und Trendanalyse zu nutzen. Zu diesen Straßen gehören die Große Straße, die Perlenplatte, die Kleine Straße, die Straße des Großen Auges und die Kakerlakenstraße.

Variationen von Baccarat

Chemin de fer, eine der ältesten Varianten von Baccarat, ist etwas komplexer als die meisten anderen Versionen. Das Spiel wird von mehreren Spielern gespielt, von denen jeder an der Reihe ist, die Bank zu sein. Sie können nicht auf das Blatt der Bank setzen, wenn Sie nicht in dieser Rolle sind. Die Bank eröffnet den Einsatz, und ihr Einsatz muss von einem der anderen Spieler verdoppelt werden.

Punto Banco, das als Online-Baccarat verfügbar ist, ähnelt der Standardversion des Spiels. Punto bezieht sich auf den Spieler und Banco auf die Bank. Eines der wichtigsten Dinge, die Sie über die Baccarat Banque Variante wissen sollten, ist, dass dem Spieler 2 Blätter ausgeteilt werden und der Bank nur 1 Blatt. Sie können nicht auf die Bank setzen. Stattdessen setzen Sie entweder auf ein oder auf beide Ihrer Blätter.

Glossar der Begriffe

Bank: Eine der beiden spielenden Blätter auf dem Tisch.

Auslosung: Eine dritte Karte ziehen. Beim Online-Baccarat wird dies durch den Punktestand und komplexe Regeln bestimmt.

Spieler: Eine der beiden Blätter auf dem Tisch.

Straße: Eine der Möglichkeiten, wie Schuhergebnisse und Trends innerhalb dieser Ergebnisse aufgezeichnet werden.

Der Leitfaden für Introvertierte ... Online-Roulette Glossar ...

Neue spieler erhalten $/€600 bonus