Die größten Filmindustrien der Welt

Die größten Filmindustrien Quelle: Pixabay Seit seiner Entstehung hat das Kino viele Höhen und Tiefen durchlebt. Nach seiner Einführung war es eine Goldmine, erlebte später nach der Ankündigung des Fernsehens einen Einbruch, aber kam stark zurück und existiert bis zum heutigen Tag. Natürlich ist Netflix ein harter Konkurrent, aber es scheint, als wäre diese zähe Industrie so gut wie allem gewachsen, womit sie zu kämpfen hat. Interessanterweise glauben Sie wahrscheinlich automatisch, dass wir von Hollywood sprechen – doch Sie werden vielleicht überrascht sein zu erfahren, dass dies tatsächlich nicht die größte Filmindustrie der Welt ist. Diese Auszeichnung geht stattdessen an Bollywood. Falls Sie das nicht wussten, gibt es möglicherweise einige andere Fakten, die Sie nicht kennen. Werfen Sie einen Blick auf die Liste der größten und erfolgreichsten Filmindustrien der Welt.

Hollywood

Wir haben gerade angemerkt, dass Hollywood nicht das größte Filmland der Welt ist und das stimmt. Aber Hollywood nimmt jedes Jahr sicherlich das meiste Geld ein. Wie viel, fragen Sie sich? Im Jahr 2015 lag diese Summe bei atemberaubenden 11,1 Milliarden US-Dollar. Das heißt natürlich nicht, dass ein einzelnes Unternehmen auf einem Berg von 11 Milliarden Dollar sitzt. Stattdessen entspricht dieser Beitrag dem, was die gesamte Industrie einschließlich mehrerer Produktionshäuser verdient, wenn man alles in einer Summe zusammenfasst. Dennoch ist es eine erstaunliche Summe und der Beweis, dass es in Hollywood noch viel Leben und viele Möglichkeiten gibt. Netflix mag zwar gegen Hollywood antreten, aber Sie werden wahrscheinlich zustimmen, dass es ein harter Kampf werden wird.

Vereinigtes Königreich

Das Vereinigte Königreich hat eine wesentlich kleinere Filmindustrie als Hollywood. Tatsächlich befindet sie sich nicht einmal in der gleichen Größenordnung. Britische Filme verdienen pro Jahr etwa 1,9 Milliarden Dollar – was sicherlich nicht zu verachten, aber noch immer weit hinter einem ‚zweiten Hollywood‘ zurückbleibt. Andererseits ist das Vereinigte Königreich auch dafür bekannt, einige der besten Filme des letzten Jahrzehnts geschaffen zu haben. Ohne den britischen Film hätten wir keinen James Bond, was bedeutet, dass Sie dann bei Tischspielen in einem Online-Casino nicht Ihre beste Bond-Imitation abliefern könnten!

Bollywood

Bollywood gewinnt den Preis Quelle: Pixabay Bollywood, der Name des Hindi-Kinos in Indien, ist der Ort, an dem Sie suchen sollten, wenn Sie an die wirklich größte Filmindustrie der Welt denken. Zwar verdient Bollywood mit etwa 1,8 Milliarden Dollar pro Jahr weniger als Hollywood und das Vereinigte Königreich, aber Sie sollten sich fragen, wie viele Filme jedes Jahr aus Hollywood kommen. Die offizielle Schätzung lautet: etwa 800. Wie viele werden im gleichen Zeitraum in Bollywood produziert? Etwa 1200! Kein Wunder, dass sie spitze sind.

Chinesisches Kino

Gemessen am Jahresumsatz liegt die Kinobranche in China mit einem Verdienst von rund 6,7 Milliarden US-Dollar auf dem zweiten Platz. Das chinesische Kino expandiert ebenfalls rasant, was bedeuten könnte, dass es für Hollywood bald zur Konkurrenz werden könnte. Filme wie Tiger and Dragon, der im Jahr 2000 in die Kinos kam, Kung Fu Hustle aus dem Jahr 2004 und The Monkey King aus dem Jahr 2014 haben der Branche ein Tor zur Welt geöffnet und globale Aufmerksamkeit erhalten. Dem Trend nach zu urteilen, darf man aus China auch in Zukunft Großes erwarten.

Frankreich

Am Ende der Liste befindet sich Frankreich und obwohl die französische Kinowelt 1,4 Milliarden pro Jahr einnimmt, verdient sie eine spezielle Erwähnung. Warum? Weil sie die älteste der Welt ist. Das französische Kino wurde im Jahr 1895 in Leben gerufen – lange vor Hollywood, wo das erste Filmstudio im Jahr 1911 gegründet wurde. Obwohl Hollywood mittlerweile weitaus größer ist, hat Frankreich das längste und tiefste Vermächtnis und eine reiche Filmproduktionstradition, die Bände spricht.
Robert Lewandowski vermisste Rückendeckung ... 8 Jahre altes Genie ...

Neue spieler erhalten $/€600 bonus